Unsere Kita

Montessori-Kinderhaus

Öffentliche Kindertagesstätte Langenhagen

Montessori-Kinderhaus
Elly-Heuss-Knapp-Weg 2
30855 Langenhagen

Montessori-Kinderhaus – drei Dinge, die uns besonders machen

Montessori-Pädagogik

Individuelle Förderung

Zusammenarbeit zweier Kinderhäuser

Örtlich voneinander getrennt und doch verbunden: Das sind unser Montessori-Kinderhaus und die Montessori-Krippe in Langenhagen/Kaltenweide. Insgesamt bieten beide Einrichtungen gemeinsam Plätze für bis zu 75 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Schuleintritt.

Das im August 2005 eröffnete Montessori-Kinderhaus bietet 45 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Schuleintritt (inkl. eines Integrationsplatzes) in zwei Gruppen. Das Haus verfügt über zwei Gruppenräume, einen Bewegungsraum und eine Küche zum Frühstücken und Mittagessen. Im Garten und auf den umliegenden Spielplätzen finden die Kinder vielfältige Bewegungs- und Erfahrungsmöglichkeiten. 

Die im August 2015 eröffnete Montessori-Krippe bietet 30 Betreuungsplätze für Kinder im Alter von einem Jahr bis zu drei Jahren in zwei Gruppen. Das Haus verfügt über zwei Gruppenräume, Schlafräume und einen Außenbereich.

Aus Datenschutz-Gründen ist dieser Inhalt ausgeblendet. Die Einbettung von externen Inhalten wird nach Zustimmung in den Datenschutz-Einstellungen aktiviert.

Christians Reise – Das Montessori-Kinderhaus in Langenhagen

Unsere Pädagogik

In unserem Kinderhaus sowie in der Krippe arbeiten wir nach der Montessori-Pädagogik. Gemäß diesem Schwerpunkt steht das einzelne Kind im Fokus unserer Arbeit. Diese individuelle Förderung geschieht im sozialen Miteinander der Gruppe. Unsere Aufgabe ist es, die Fähigkeiten des Kindes zu sehen, den Raum und das Material so zu gestalten, dass das Kind Arbeitsmaterial findet und sich auf das Spiel einlassen kann.

Im pädagogischen Alltag ist uns die Partizipation der Kinder ein großes Anliegen. So entscheiden die Kinder selbst, in welchem Bereich sie sich gerade weiterentwickeln möchten:

– Kosmische Erziehung (z. B. Experimente)
– Zahlen & Ziffern
– Sprache
– Bauen
– Alltagssituationen

Verschiedene Tablets mit Naturmaterialien, Übungen und kleinen Experimenten, die den jeweiligen Entwicklungsbereich fördern, stellen wir den Kindern bereit.

Jedes Kind benötigt Bezugspersonen, die es in seinem Forschungs- und Entdeckungsdrang unterstützen, herausfordern, Erfahrungsmöglichkeiten eröffnen und Zusammenhänge aufzeigen. Unser Team schafft die Bedingungen, die für die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes nötig sind. Denn, wenn die emotionalen Grundbedürfnisse – Sicherheit, Geborgenheit und Akzeptanz – erfüllt sind, können sich Kinder Neuem zuwenden.

Alle Fakten auf einen Blick

Träger

Impuls Soziales Management Die Familienexperten gGmbH

Einrichtungsleitung

Ines Zimmer
T: 0511-1234660

izimmer@e-impuls.de

Einrichtungsart

Kindertagesstätte

Anzahl der Plätze

45

Öffnungszeiten

Gruppe „Winkelgasse“:
7:00 – 16:00 Uhr

Gruppe „Sternenallee“:
7:00 – 15:00 Uhr

Schließzeiten: Zwei Wochen in den Sommerferien, zwischen Heiligabend und Silvester sowie bis zu fünf weitere Tage für Teamfortbildungen

Eröffnung

1. August 2005

Team – Das sind wir

Teambild mit sieben lachenden Frauen

Wir sind zwei Teams, die eines verbindet: die Leidenschaft für die Montessori-Pädagogik!

Wir lassen Bilder sprechen

Machen Sie sich ein Bild von uns – wortwörtlich. In dieser Bilderstrecke lernen Sie mehr von uns kennen.

Aktuelle Stellenangebote

Aktuell haben wir keine freien Stellen ausgeschrieben. Gerne können Sie sich aber auch initiativ bei uns bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre kurze und motivierte Bewerbung. Weitere freie Stellen finden Sie auch in unserem Karrierebereich.

Karriere bei Impuls

Kontakt


Ihr:e Ansprechpartner:in

Ines Zimmer


rufen sie uns an


schreiben sie uns