Regionalbüro in Bremen eröffnet

 

Mehr als 500 Unternehmen, über 20.000 Beschäftigte – und Impuls Soziales Management mittendrin: In der Bremer Airportstadt, einem der wichtigsten Wirtschaftsstandorte der Hansestadt, hat das Unternehmen am 1. Juli 2019 ein Regionalbüro eröffnet. 

 

Bremen wird dadurch zur strategischen Mitte der Region Nord bei Impuls Soziales Management, die sich von Emden, über Oldenburg, Hannover, Langenhagen, Braunschweig und Wedemark bis nach Berlin erstreckt. Somit ergeben sich für Kunden wie für pädagogische Fachkräfte die Vorteile von kürzeren Anfahrtswegen sowie einer guten Erreichbarkeit für Beratungen. 

 

Axel Antons-Eichner, regionale Geschäftsleitung der Region Nord, sieht im neuen Standort eine große Chance: „Vor dem Hintergrund, dass sich die Region Nord mit Neugründungen und Betriebsübernahmen von Kindertagesstätten perspektivisch nahezu verdoppeln wird, ist das Büro ein innovativer Standort für die Entwicklung unserer Angebote. Für mich ist es außerdem eine Ideenschmiede, um Kinderbetreuung und frühkindliche Bildung immer wieder neu zu erfinden. Das passt auch zu meiner Kooperation mit der Universität Bremen, wo ich in den Erziehungswissenschaften Lehrveranstaltungen gebe.“

 

Kontakt:

 

Impuls Soziales Management

Regionalbüro Nord

Otto-Lilienthal-Straße 8

28199 Bremen

 

Axel Antons-Eichner 

  • Axel Antons-Eichner