Impuls ist neuer Träger der Kita Sterntaler

 

Die Kindertagesstätte Sterntaler wechselte zum Jahresbeginn in die Trägerschaft von Impuls. Um einen nahtlosen Wechsel für die rund 100 Kinder, deren Eltern und die rund 40 Mitarbeitenden der Kita in Möhringen zu realisieren, setzt Impuls auf transparente Kommunikation und konstantes Einbeziehen aller Beteiligten.

Die Übernahmephase gestaltet der Träger von bundesweit 40 Kindertagesstätten in enger Zusammenarbeit mit der Kita Sterntaler. Vor allem die Kinder, die dort in drei Krippen- und vier Kindergartengruppen betreut werden, sollen in ihrem Alltag so wenig wie möglich vom Trägerwechsel mitbekommen. „Deshalb legen wir Wert darauf, das bestehende Team beizubehalten und Personalwechsel zu vermeiden“, sagt Angela Rentschler, Geschäftsleitung Kindertagesstätten bei Impuls Soziales Management. „Im stetigen Austausch mit den Fachkräften wollen wir an Bewährtem festhalten und zugleich bestehende Konzepte weiterentwickeln.“

So profitieren die Mitarbeitenden der Kita künftig von der Einführung eines Supervisionskonzeptes – und vom fachlichen Austausch mit den nahe gelegenen Impuls-Kitas in Esslingen und Sindelfingen. „Wir planen außerdem, weitere bei Impuls bewährte Standards einzuführen“, sagt Angela Rentschler. Eine erleichterte Eltern-Kita-Kommunikation bringt die digitale Plattform famly mit sich, mit der Neuigkeiten schnell und unkompliziert mitgeteilt und Informationen, zum Beispiel zur Krankmeldung der Kinder, ausgetauscht werden können. „Wir nehmen uns Zeit zum Kennenlernen und fokussieren dann gemeinsam das, was uns am Herzen liegt: die optimale Betreuung der Kinder in der Kita Sterntaler“, so Rentschler.

 

  • Angela Rentschler Geschäftsleitung Kindertagesstätten