Gemeinde Waldbronn setzt neue Waldgruppe mit Impuls um

 

Die Gemeinde Waldbronn setzt weiterhin auf die Zusammenarbeit mit Impuls Soziales Management. Die Kindertagesstätte WaldSchatz soll um eine Bauwagen-Waldgruppe ergänzt werden. Somit werden 20 neue Betreuungsplätze geschaffen. Insgesamt wären es dann 90 Waldkinder - gestartet ist die Kita WaldSchatz 2013 mit 20 Plätzen.

Aktuell arbeiten die Gemeinde Waldbronn und die Impuls-Einrichtungsleitung gemeinsam an der Umsetzung des Projekts, beispielsweise an der Auswahl eines geeigneten Bauwagens. Anfang März 2020 soll die neue Gruppe planmäßig eröffnen.

 

https://www.e-impuls.de/kinderhaus-waldschatz/

 

 

Auszug aus den Gemeindenachrichten:

 

Impuls Soziales Management neuer Träger für den Naturkindergarten

Einstimmig beschloss der Gemeinderat, die Trägerschaft des neuen Naturkindergartens in die Hände von Impuls Soziales Management zu geben. 

Damit folgt der Gemeinderat der Empfehlung des Sozialausschusses. Hier hatten sich vier potentielle Träger vorgestellt. Die Entscheidung fiel auf den Träger des WaldSchatzes. Jetzt wird das weitere Vorgehen geplant, damit zum März 2020 der Natur- und Waldkindergarten eröffnen kann. Auf Nachfrage bestätigten Hauptamtsleiter Reinhold Bayer und Bürgermeister Masino, dass zunächst mit einer Gruppe und einem Bauwagen gestartet werden soll. Darüber hinaus wird in Absprache mit dem Forst dem Naturkindergarten ein Waldstück zugewiesen.

 

Quelle