Fachkräfteoffensive: Impuls ist wieder dabei

 

Mit dem Bundesprogramm „Fachkräfteoffensive Erzieherinnen und Erzieher: Nachwuchs gewinnen, Profis binden“ unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend die Bundesländer und die Träger von Kindertageseinrichtungen dabei, pädagogische Fachkräfte zu gewinnen, bereits ausgebildete Fachkräfte im Beruf zu halten und deren Kompetenzen zu stärken. Dies erfolgt u.a. durch die Investition in die Ausbildungsqualität sowie die Bereitstellung von Mitteln zur Vergütung der Auszubildenden. 

 

Impuls Soziales Management ist seit Beginn der Fachkräfteoffensive im Jahr 2019 mit zwei Einrichtungen im Saarland und in Sindelfingen vertreten und bildet im Rahmen der PIA/Piva (Praxisintegrierte, vergütete Ausbildung) aus. Auch die Finanzierung ab August 2020 ist für sechs weitere PIA-Stellen, in Hessen und im Saarland, gesichert. 

 

Die PIA-Ausbildung stellt einen alternativen Einstieg in die Arbeit als pädagogische Fachkraft dar und wird von den Einrichtungsleitungen, Auszubildenden und Praxisanleitern positiv bewertet. „Dies ist ein gelungenes Projekt. Schön ist, dass die Praxisstellen bei der Entwicklung dieser Ausbildungsform gehört werden und in den Prozess eingebunden sind“, sagt Einrichtungsleitung Ulrike Schnell der Kita Meine Villa aus Saarbrücken.

 

Auch Ursel Winkler, Praxisanleiterin in der Kita Meine Villa, stellt die Vorteile dieses Ausbildungsweges heraus:  „Als Praxisanleiterin ist die Anleitung der PIA-Auszubildenden sehr effektiv, intensiv und eng mit dem schulischen Teil verbunden. Umsetzung und Vertiefung von Theorie in die Praxis finden gleitend und in direkter Reflexion statt.“

 

„Ich empfinde die praxisintegrierte Ausbildung als eine Bereicherung. Sie bietet mir, als Auszubildende, einerseits die Möglichkeit, sich über neue Themen direkt auszutauschen und andererseits kann die Theorie in die Praxis integriert werden“, stellt Mira Cadario, PIA-Auszubildende, fest. 

 

Die Vorfreude auf den Start im neuen Beruf ist seitens der neuen PIA-Anwärter groß: „Durch den guten Austausch mit Mira Cadario und die gute fachliche Begleitung in der Kita Meine Villa freue ich mich schon sehr auf den Start“, so Matthias Meßner, der im August mit seiner PIA-Ausbildung begonnen hat. 

 

Weitere Informationen zum Bundesprogramm Fachkräfteoffensive sind auf folgender Webseite zu finden: https://fachkraefteoffensive.fruehe-chancen.de

 

  • Mira Cadario und Matthias Meßner von der Kita Meine Villa