Aussichtsreich aufgestellt: Recruiting bei Impuls Soziales Management

 

Zeitnah qualifizierte pädagogische Fachkräfte zu finden, die zur Unternehmenskultur passen– dieser Herausforderung begegnet auch Impuls Soziales Management täglich. „Damit wir weiterhin gut ausgebildete pädagogische Fachkräfte in ausreichender Anzahl gewinnen können, die Kinder auf ihrem Weg zu selbstständigen, verantwortungsvoll handelnden Menschen professionell begleiten, entwickeln wir unser Recruiting stetig weiter“, sagt Fleur Lüthje, Geschäftsleitung Unternehmensentwicklung. So geht die Suche nach Fachkräften über die Grenzen Deutschlands hinaus. Mittlerweile verstärken und bereichern Talente aus Portugal, Frankreich oder den USA die Kindertagesstätten bundesweit.


Ein weiteres wichtiges Instrument, um die Attraktivität für Bewerberinnen und Bewerber zu steigern, ist das neue Bewerbermanagement d.vinci Easy, das Impuls Soziales Management einrichtungsübergreifend eingeführt hat. Die Suche nach offenen Stellen ist dank verschiedener Filtermöglichkeiten wie Einsatzort oder Zielgruppe ab sofort leichter möglich. „Wir freuen uns, mit der neuen Lösung einen reibungslosen Bewerbungsprozess anbieten zu können“, sagt Stephan Luttropp, Projektverantwortlicher für die Einführung des Bewerbermanagements in der Personalabteilung. Bewerberinnen und Bewerber haben zusätzlich die Möglichkeit, eine Kurzvorstellung per Video zu integrieren.


Weitere Projekte im Bereich Recruiting sind bereits in Planung. Auf Basis mehrerer Mitarbeiterworkshops zur Arbeitgebermarke entsteht aktuell eine Karriere-Website, die den Bewerberinnen und Bewerbern voraussichtlich im ersten Quartal 2019 zur Verfügung steht. Pädagogische Fachkräfte sind zudem an Fachschulen, Universitäten oder auf Messen unterwegs, um Impuls Soziales Management als Arbeitgeber bekannt zu machen. Eine gute Möglichkeit, um einmal Luft außerhalb der Einrichtungen zu schnuppern und das eigene Unternehmen auf anderen Wegen zu unterstützen.