Träger: Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG

Betriebliche Kinderkrippe der Volkswagen AG

Gerhard-Fieseler-Weg 1
34225 Baunatal

 

Einrichtungsleitung: Michaela Thiel

Einrichtungsart: Kinderkrippe

Anzahl Plätze: 24

Eröffnung: 01. Juli 2011

Impuls-Region: Mitte

Unser Angebot

Die Kinderkrippe Krabbelkäfer in Baunatal ist die Betriebskinderkrippe der Volkswagen AG Kassel und wurde am 01.07.2011 eröffnet. In unserem Haus können zeitgleich bis zu 24 Kinder im Alter von zehn Monaten bis zum dritten Lebensjahr in zwei Gruppen betreut und in ihrer Entwicklung begleitet werden. Die Vergabe unserer Krippenplätze erfolgt nach festgelegten Kriterien durch eine Kommission, die sich aus Vertreterinnen der Volkswagen AG und der Leitung der Einrichtung zusammensetzt. Detaillierte Informationen hierzu sind auf dem Merkblatt unter Downloads zu finden.

Unsere Öffnungszeiten

Die Familien unserer Kinderkrippe haben innerhalb unserer Öffnungszeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 bis 16:00 Uhr, die Möglichkeit ihre Kinder von 30 bis zu 45 Stunden in der Woche betreut zu wissen. Die Schließzeiten betragen jährlich 25 Tage. Die Kosten für die Krippenplätze orientieren sich am Einkommen der Eltern. Für Familien der Stadt Baunatal werden die Kosten für die Kernbetreuungszeiten zwischen 7:00 und 13:00 Uhr von der Stadt übernommen. Das Team der Kinderkrippe setzt sich aus pädagogischen Fachkräften sowie zwei Hauswirtschaftskräften zusammen. 

Unser pädagogisches Konzept

Die pädagogische Arbeit unserer Kinderkrippe richtet sich nach den Grundelementen der Pädagogik von Emmi Pikler. Der liebevolle und respektvolle Umgang mit den Kindern sowie die Wertschätzung ihrer Weltvorstellungen und Fantasien stehen hierbei im Vordergrund. Die Unterstützung zum selbständigen Erlernen ihrer motorischen Fähigkeiten, das abwartende Beobachten des kindlichen Tuns sowie das Einbeziehen der Kleinen in das Alltagsgeschehen haben einen wesentlichen Stellenwert in unserer Arbeit. Wir nehmen uns in Anlehnung an Emmi Pikler die Zeit, Pflegesituationen individuell und einfühlsam zu gestalten, um so die gemeinsame Zeit bestmöglich zu nutzen. Das Erlernen und Erproben individueller Fähigkeiten und Fertigkeiten gelten für unsere Pädagogik als wesentliche Bausteine in der kindlichen Entwicklung. So achten wir die Bedürfnisse der Kinder, ihren eigenen Entwicklungsrhythmus und ihre Persönlichkeiten in besonderem Maße. Die Kinder selbst sind treibende Kraft ihrer individuellen Entwicklung, wir begleiten und unterstützen sie dabei, so viel wie möglich über sich selbst herauszufinden.

Darüber hinaus orientiert sich unsere pädagogische Arbeit auch am hessischen Bildungs- und Erziehungsplan, so beispielsweise die Arbeit mit Projekten und Angeboten in fünf Bildungsbereichen. Danach werden die Kinder in ihrer Kreativität, im musischen Bereich, in der Auseinandersetzung mit Naturwissenschaften, in ihrer Bewegung und im Umgang mit Ernährung unterstützt und gefordert. In unserer Kinderkrippe arbeiten wir mit Englisch und Deutsch nach dem Prinzip der Immersion ( dem "Muttersprachlerkonzept "). Das Angebot dieses Konzeptes selbst hängt von unserer Personalausstattung ab.  Haben wir einen muttersprachlich englischen ( oder auf einem hohen Niveau englisch sprechenden) Erwachsenen im Team, arbeitet die Fachkraft gruppenübergreifend, haben wir zwei Fachkräfte, dann sind die beiden in Gruppen aufgeteilt.

Download Portfolio-Unterlagen

 

Downloads

 

 

» Voranmeldeformular   

 

» Einrichtungsflyer 

 

» MERKBLATT

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Ansprechpartnerin

 

Michaela Thiel

Tel. 0561 89089641

mthiele-impulsde