Träger: Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG

Kindertagesstätte für Kinder von Bediensteten der Universität des Saarlandes

Campus der Universität des Saarlandes

Gebäude D 4 1

66123 Saarbrücken

 

Leitung: Lisa Baranyai

Einrichtungsart: Kindertagestätte

Anzahl Plätze: 45

Eröffnung: 01.09.2015

Impuls-Region: Süd

Unser Angebot

Wir sind die Kindertagesstätte Unikate - eine Kindertagesstätte für Kinder von Bediensteten der Universität des Saarlandes. Wir begleiten Kinder in ihrem "Groß werden wollen" vom 3. Lebensmonat bis zum Schuleintritt mit 6 Jahren. Dabei nehmen wir die individuellen Bedürfnisse der Kinder und ihrer Eltern wahr.

 

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist der Universität für ihre Mitarbeitenden ein wichtiges Anliegen. Wir bieten Ganztagesplätze für 20 Krippenkinder in zwei Gruppen mit jeweils 10 Plätzen und Kindergartenplätze für bis zu 25 Kinder.

Unsere Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind von 7:30 Uhr bis 18:30 Uhr. Eine ganzjährige Öffnung ohne Ferienschließzeiten bietet den Eltern eine flexible Jahresplanung.

 

Zur Sicherung und Weiterentwicklung der pädagogischen Qualität findet mittwochs eine Teamsitzung von 16:00 bis 18:00 Uhr statt. Eine Betreuung der Kinder ist nach Absprache möglich.

Unser pädagogisches Konzept

Unser Bildungsverständnis in der frühen Kindheit:

 

In Anlehnung an das Humboldt'sche Bildungsverständnis ist Bildung die Aneignungstätigkeit, mit der sich der Mensch ein Bild von der Welt macht. (vergl. Bildungsprogramm für Saarländische Kindertageseinrichtungen) Kinder erleben bei uns Selbstwirksamkeit. Die Haltung der pädagogischen Fachkraft ist für uns eine wesentliche Voraussetzung für gelingende Bildungsprozesse in der frühen Kindheit. Die Akzeptanz von Unterschiedlichkeit wird von uns als Chance wahrgenommen, um Vielfalt als uneingeschränkten Ausdruck zu verstehen.

 

Die Gestaltung unserer pädagogischen Arbeit orientiert sich an den Grundbedürfnissen der Kinder nach seelischer Geborgenheit, Beziehung und Bindung, nach Ruhe und Bewegung sowie nach Exploration.

Unser Bild vom Kind ist geprägt von Wertschätzung und Empathie. Wir sehen die individuellen Stärken und Fähigkeiten der Kinder. Bildungsprozesse in unserer Kindertagesstätte sind an sinnstiftende Fragen und Handlungen der Kinder gebunden. Kinder möchten die Welt begreifen und sie sich auf ihre eigene Weise erklären. Sie stellen Fragen, sie philosophieren, sie suchen Herausforderungen, sie wollen lernen und dabei eigenwillig ihre Wege finden. Dabei brauchen Kinder Bildungsbegleiter, die ihnen Zeit und Raum zum Ausprobieren lassen, die ihnen Orientierung und Sicherheit geben, die ihnen Selbsttätigkeit zutrauen, sodass sie Selbstwirksamkeit erleben.

 

Unser pädagogisches Profil für Sie in Kurzform zusammengefasst:

 

  • Beziehungsaufbau und Sicherung der Bindungsqualität durch individuelle Eingewöhnung in die Kita mit Eltern bzw. Bezugsperson entsprechend unserem Eingewöhnungskonzept
  • Beratung von Eltern
  • Zweisprachigkeit Deutsch/Französisch bereits in der Krippe
  • Alltagsintegrierte sprachliche Bildung durch eine anregende Lernumgebung mit vielen Sprachanlässen
  • Dialoge auf Augenhöhe
  • Bildungsgelegenheiten im Alltag (Musik, Bewegung, bildnerisches Gestalten, mathematisch-naturwissenschaftliche Grunderfahrungen, soziale-kulturelle Umwelt)
  • Gemeinschaft erleben
  • Partizipation von Kindern als Bildungsziel und Schutzauftrag
  • Strukturen von altersgemäßen Beteiligungsformen der Kinder
  • Teiloffene Gruppenarbeit in der Krippe sowie im Kindergarten
  • Gestaltung von sanften Übergängen aus der Krippe in den Kindergarten
  • Kooperationsjahr im Übergang Kindergarten/Grundschule
  • Entwicklungsdokumentation der Kinder
  • Entwicklungsgespräche mit Eltern
  • "Kinder Uni" in den verschiedenen Fakultäten auf dem Campus zum Forschen und Experimentieren
  • Spaziergänge und Ausflüge
  • Naturnaher Außenspielbereich

Ihre Ansprechpartnerin

 

 

LISA BARANYAI

Tel. 0681 3022877

lbaranyai@e-impuls.de