Träger: Impuls Soziales Management GmbH & Co. KG

Betriebliche Kindertagesstätte der Volkswagen Financial Services AG

Käferweg 1

38112 Braunschweig

 

Einrichtungsleitung: Ingmar Wolf-Doettinchem

stellv. Einrichtungsleitung: Ursula Beier

Einrichtungsart: Kindertagesstätte

Anzahl Plätze: 176

Eröffnung: 28. März 2008

Impuls-Region: Nord

Unser Angebot

In Braunschweig wurde auf einem 6.000 m² großen firmeneigenen Grundstück am 1. April 2008 das Kinderhaus Frech Daxe der VW Financial Services AG eröffnet. In dem zweistöckigen Neubau werden insgesamt bis zu 176 Kinder im Alter von 0 bis sechs Jahren in zehn Gruppen betreut. Derzeit hält das Kinderhaus für Krippenkinder von 0 bis drei Jahren bis zu 75 Plätze in fünf Gruppen bereit. In vier altersgemischten Gruppen werden jeweils 18 Kinder von 0 bis sechs Jahren betreut, zudem gibt es zwei Gruppen für Kindergartenkinder von drei bis sechs Jahren. Das Kinderhaus verfügt über eine Bewegungshalle, einen Kreativraum, einen Sinnesraum, einen Musikraum und eine Lernwerkstatt, außerdem bietet ein großes Außengelände mit Kletterbergen, Sandkästen, Kiesmulden, einem Matschplatz und diversen Fortbewegungsmöglichkeiten viel Raum für die Kinder. Eine hauseigene Küche – der Kita Express – bereitet sowohl verschiedene Breie für Krippenkinder als auch die Mahlzeiten für die älteren Kinder täglich frisch zu.

Unsere Öffnungszeiten

Unser Kinderhaus Frech Daxe ist ganzjährig von Montag bis Freitag in der Zeit von 7:00 Uhr bis 20:30 Uhr geöffnet.

Unser pädagogisches Konzept

Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit sind die Bereiche Sprache (einschließlich einer bilingualen Förderung), musikalische Förderung, Bewegungsförderung und naturwissenschaftliche Förderung. Wir geben den Kindern in unserer Einrichtung Anregungen, Raum und vielfältige Möglichkeiten, ihre eigene Fantasie, Kreativität und Neugier in ihrem individuellen Tempo auszudrücken und fördern dies entsprechend.

Hierbei arbeiten wir nach dem Situationsansatz, er verfolgt das Ziel, Kinder unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft darin zu unterstützen, ihre Lebenswelt zu verstehen und selbstbestimmt, kompetent und eigenverantwortlich zu gestalten. Der Situationsansatz ist ein anspruchsvolles und modernes pädagogische Konzept, das den Anforderungen des Lebens in einer Zeit der Veränderungen, Widersprüche, Risiken, der Verschiedenheit und Selbstverantwortung gerecht wird.

Presse und Neuigkeiten

Downloads

 

 

Elterninformation

 

 

»  DOWNLOAD

 

 

Ihre Ansprechpartner

 

Ingmar Wolf-Doettinchem & Ursula Beier

Tel. 0531 2123958

IWolf-Doettincheme-impulsde